Per Fernbus nach Berlin

Pinkbus bringt dich ohne Umwege nach Berlin – so reist du immer günstig und komfortabel.

Auf geht’s

Nonstop in die Hauptstadt

Berlin. Hauptstadt. Metropole. Alternativ. Hip. Direkt. Wer Berlin per Fernbus besucht, will meist so schnell nicht wieder weg. Hier gibt es einfach so viel zu entdecken und zu erleben. Die Stadt ist extrem vielfältig und bunt und bietet einen krassen Mix an Kulturen, Sprachen und Szenen. Um Berlin kennenzulernen, reicht ein Wochenende nicht aus. Wenn du nicht mehr Zeit hast, fahr trotzdem hin, es lohnt sich immer.

Warum du mit Pinkbus nach Berlin reisen solltest

Auch ohne viel Kohle kannst du in Berlin tief in den Hipster-Lifestyle eintauchen, super leckeres Essen genießen, ausgehen bis zum Abwinken, abgefahrene Übernachtungsgelegenheiten finden und Sightseeing jenseits vom Massentourismus betreiben. Dich interessieren ungewöhnliche Orte, neue Perspektiven und unvergessliche Erlebnisse? Hier findest du heiße Tipps für deine Städtereise nach Berlin.

Eine Reise mit dem Fernbus nach Berlin hat den Vorteil, dass du günstig reisen kannst. Bei Pinkbus fährst du außerdem immer direkt ohne Zwischenhaltestellen von A nach B. Für Gepäckstücke musst du natürlich nicht extra zahlen. Deinen Sitz kannst du sowohl nach hinten als auch zur Seite verstellen und du genießt extra viel Beinfreiheit – für noch mehr Komfort.

Deine Pinkbus-Haltestelle in Berlin

Hier lassen wir dich raus, wenn du mit dem Pinkbus nach Berlin fährst und sammeln dich ein, wenn du die Hauptstadt per Fernbus verlässt:

Berlin ZOB
Messedamm 8
14057 Berlin

Mit dem Bus von München nach Berlin

Reise entspannt von München in die Hauptstadt, immer direkt, immer günstig, immer easy. Mit Pinkbus.

Mit dem Bus von Düsseldorf nach Berlin

Reise entspannt von Düsseldorf in die Hauptstadt, immer direkt, immer günstig, immer easy. Mit Pinkbus.

Infos über Berlin

Seit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 durchläuft die Stadt Veränderungen wie im Zeitraffer. Sie ist als Hauptstadt der Sitz von Bundestag und Bundesregierung und zählt inzwischen knapp dreieinhalb Millionen Einwohner. Berlin liegt im Zentrum des Bundeslandes Brandenburg – historisch sind beide seit Jahrhunderten untrennbar verbunden. Mehr als jede andere Stadt gilt Berlin auch als Symbol für das Zusammenwachsen von Ost und West in einem geeinten Europa.

Direkt an der Spree gelegen hat die Landeshauptstadt ein einzigartiges Flair und bietet Fernbusreisenden aus Deutschland und ganz Europa einen spannenden Einblick in Geschichte, Politik und Kunst. Mit Pinkbus gelangst du derzeit aus Düsseldorf und München per Direktfahrt nach Berlin. Nach deiner Ankunft kannst du direkt damit beginnen, die eindrucksvolle Stadt zu erkunden und auf dich wirken zu lassen. Wenn man richtig hinschaut, gibt es an jeder Ecke dieser vibrierenden Metropole etwas zu entdecken…

Bus, Bahn & Fahrrad – wie du dich in Berlin am besten fortbewegst

Die schnellste Art sich in Berlin zu bewegen, ist der öffentliche Nahverkehr. Die Stadtteile sind durch S- und U-Bahnen eng vernetzt und auch das Umland ist gut angebunden. Wenn du mit dem Bus oder der Straßenbahn unterwegs bist, hast du das Sightseeing quasi mitgebucht – denn die Linienbusse und Straßenbahnen fahren quer durch ganz Berlin und an den großen Sehenswürdigkeiten vorbei. Diese liegen in Berlin fußläufig beieinander. Mit dem Rad umgehst du lange Staus, bist flexibel, musst keinen Parkplatz suchen und genießt im besten Fall noch die Sonne. Gut ausgebaute Routen führen durch die ganze Stadt und ins Umland. Bei einer Stadtrundfahrt per Bus oder Schiff erfährst du Spannendes über die Geschichte der Stadt und siehst die wichtigsten Spots – lohnt sich also auch immer, wenn man nicht viel Zeit hat.

Fahrplanauskunft und Tickets für den öffentlichen Nahverkehr gibt‘s auf der Seite der Berliner Verkehrsbetriebe: https://www.bvg.de/de

Plane deine Städtereise nach Berlin, Düsseldorf oder München

 BERLIN

 DÜSSELDORF

 MÜNCHEN

Wir geben dir gute Gründe, deine Sachen zu packen:
Entdecke unsere Tipps für deine Reiseziele fernab vom Massentourismus.